Mittwoch, 19. März 2008

Der Krieg im Irak – ein Schandfleck für die Menschheit

Der 11. September, Massenvernichtungswaffen, Saddam Hussein und zahlreiche weitere Gründe wurden uns aufgetischt, um den Irakkrieg anzuzetteln. Alles Lug und Betrug an der Menschheit!

Im heutigen Blogswarm möchte ich meine Gedanken wiedergeben und hoffe damit auch andere Menschen zum Denken zu animieren.

Massenvernichtungswaffen im Irak

Der Hauptgrund den uns die Medien aufgetischt haben. Die Menschheit wurde mit frei erfundenen Beweisen in Angst versetzt und jeden Tag nach dem Start des Krieges wurden irgendwelche Meldungen über Vermutungen verbreitet, eine solche Waffe gefunden zu haben und anschließend wurde es dementiert.
Bush und seine Regierung haben die ganze Welt angelogen denn bis heute wurde nicht einmal der Ansatz von so einer Waffe gefunden! Die große Lüge wurde zum Teil auch schon eingestanden. Für den Tod von unzähligen, unschuldigen Kindern, Müttern und Vätern wird jedoch nie jemand gerade stehen.

Terroristenlüge

Die Terroristen des 11. Septembers sollen aus Arabien kommen. Dass einige davon heute noch gesund und munter sind, wird in den Medien nicht erwähnt, genau so wenig, wie es erwähnt wird dass der Pilot vom Flugzeug, das angeblich ins Pentagon geflogen ist, nicht mal in der Lage war, eine Cessna ordentlich zu fliegen.
Warum musste aber der Irak angegriffen werden? Von dort sind keine Terroristen gekommen! Es wurden keine Massenvernichtungswaffen gefunden!
Mit dem 11. September wurde das Volk gelähmt, das jetzt aus Angst alles akzeptiert, was angeblich einen Kampf gegen den Terror darstellt.
Es gibt allerdings keinen Terror, wie er uns verkauft wird…

1 Million Tote für das Öl

Junge Soldaten, Familienväter, Söhne und Töchter wurden zu Krüppeln, Invaliden und traumatisierten Mördern gemacht. Unschuldige Zivilisten sind bei den Angriffen regelrecht hingerichtet worden und ein ohnehin instabiles Land wurde komplett zerstört. Alles NUR für das Öl.
So wie der Senior, so auch der Junior…. und weil das nicht genug ist, wäre man am liebsten auch gleich noch auf den Iran losgegangen.

Die Wahrheit wäre doch einfach ausgedrückt: „Liebes Volk, wir werden den Irak jetzt überfallen, weil wir Angst haben dass die Macht an Islamisten geht, die uns dann das Öl nicht mehr geben wollen. Damit Ihr weiterhin SUV´s, Porsches und Ferraris betanken könnt, opfern wir einfach ein paar tausend unserer Landsleute oder machen sie zu Krüppeln. Wir nehmen es in Kauf, für das Öl über eine Million Menschen oder mehr zu töten, damit wir weiter unsere Taschen -und Sie Ihre Tanks füllen können.“

Da wir das aber nicht unterstützen würden, hat man erst mal ein paar tausend Landleute in NY geopfert und die schuld den Arabern in die Schuhe geschoben. Da der Irak auf der Landkarte auch irgendwie zu Arabien gehört und Saddam so ein böser Junge ist, wurden Waffen erfunden, die es gar nicht gibt und damit eine Waffe geschaffen, die tatsächlich eine Massenvernichtungswaffe ist – der Irakkrieg! Dort wurden die alten Waffen aufgebraucht und die Neuen getestet.

Mit allen Waffen die es im Irak zusammen gab, hätte man NIEMALS so viele Menschen töten können, wie es dieser Krieg inzwischen getan hat! Ist das Leben eines Irakers weniger wert, wie das eines Amerikaners? Würden wir so seelenruhig zusehen, wenn 1 Million Europäer regelrecht abgeschlachtet worden wären? Bilder vom Krieg HIER klicken

Nichts von alle dem, was bisher im Irak prognostiziert wurde hat der Wahrheit entsprochen. Alles war bisher eine Lüge und so lange niemand was tut, werden die USA weiter morden und tausende Soldaten, Mütter und Väter zu Krüppel, Opfer und Laichen verwandeln.

Das Kind im Irak ist schon in den Brunnen gefallen. Man kann jetzt nicht einfach abziehen, aber wir haben die Pflicht, die Menschen zu informieren, was hier für Lügen einfach unter den Tisch gekehrt werden damit solche Kriege nicht wieder so einfach angezettelt werden können!

Ich habe keine Lösung für den Irak – ich weiß nur, dass hier das Volk belogen wurde und alle Lügen mit handfesten Beweisen aufgedeckt wurden. Wenn niemand was macht, werden wir von den Medien auch in Zukunft mit Lügen berieselt die uns zu Mittätern machen!

Anmerkung: Ich bin kein Reporter oder Journalist. Ich mach mir nur meine Gedanken und hoffe dass auch Sie sich Ihre Gedanken dazu machen. Wenn mir das gelingt, habe ich schon viel erreicht!

Samstag, 15. März 2008

Die Feinstaublüge - und alle bezahlen sie.....


Jetzt ist sie da – die Plakette für die Innenstädte für ein paar Euros, welche dafür sorgen soll, dass die Luft in der Stadt besser wird.
Warum ist das eine große Lüge, welche die Menschen dank der Medien wieder einmal geschluckt hat, ohne sich zu wehren?

Als erstes sollte man wissen, dass Feinstaub zu über 50% aus Immissionen der Natur besteht. Woher? Aus der Wüste! Ja, aus der Sahara kommt der meiste Feinstaub.

Greifen wir kurz auf die offiziellen Zahlen zurück um zu verdeutlichen, dass diese Plaketten eine reine Abzocke von den Kommunen ist und nicht im geringsten dazu beitragen wird, dass sich weniger Feinstaub in der Luft befinden wird.

Die Industrie produziert etwa 25% des gesamten Feinstaubes. Die Haushalte und der gesamte restliche Verkehr, der keine Plakette braucht, produzieren ca. 15% des Feinstaubes. 50% des Feinstaubes kommen aus der Wüste und der Umwelt selber und somit bleiben etwa 10% des Feinstaubes bei den Autos hängen.

10%!!! Halloooo! Durch die Plakette werden zwar einige Autos vor der Stadt stehen bleiben, aber der Feinstaub wird keinen Halt vor der Plakette machen. Feinstaubpartikel sind zum größten Teil Immissionen – sie kommen von außen und nicht aus dem Auspuff eines Oldtimers!

Durch die Plakette werden die Partikel auch nicht gefiltert. Genau so wie durch eine CO2 Steuer nicht weniger CO2 produziert wird, wird die Plakette nicht für weniger Feinstaub sorgen sondern nur dafür, die Löcher in den Kassen der Kommunen zu stopfen.

Das Wort „Feinstaub“ ist zu einem Reizwort der Gesellschaft geworden. Jeder zuckt zusammen und klebt ohne weitere Fragen neue Plaketten auf sein Auto, die nichts bringen, außer dass sie schweineteuer sind!

Die Medien zeigen schreckliche Bilder von hustenden Kindern und kranken Menschen und das Volk glaubt, dass alles vom Feinstaub kommt. So wie in den 70er und 80er Jahren das Waldsterben ein Reizwort war, ist es heute Feinstaub. Würde es stimmen, was damals gesagt wurde, sollte es heute in Deutschland keine Bäume mehr geben! Damals war es die Waldsterbenlüge. Heute gibt es die Klimalüge und die Feinstaublüge. Und das Volk glaubt eine Lüge nach der Anderen!

Es gibt tausende solcher Lügen, die man an dieser Stelle aufzählen kann. Über die Irakkrieglüge werde ich beim Blogswarm schreiben. Auch wenn wir gerne über die Lügen in Amerika reden – auch hier wird gelogen, dass sich die Balken biegen!

Montag, 10. März 2008

Blogswarm gegen den Irakkrieg am 19. März


An alle Blogger und Leser:
In den USA wurde anlässlich des baldigen 5. Jahrestages des Angriffs auf den Irak, eine Antikriegsaktion der Blogger gestartet, mit Namen „19. March Irak War Blogswarm“. Ich möchte hiermit die deutschsprachige Version unterstützen.
Alle Infos dazu findest Du auf:

alles-schallundrauch.blogspot.com

Ein „Blogswarm“ oder Blogschwarm ist wenn viele Blogs an einem bestimmten Tag "ausschwärmen" und über das gleiche Thema schreiben, statt wie üblich jeder was anderes. Der Sinn ist, mit einer konzertierten Aktion so viele Leser wie möglich im Internet über ein bestimmtes Thema gleichzeitig zu informieren und zu einem Handeln zu motivieren.

Das Thema ist „Beendigung des Krieges im Irak“

Ich werde dazu auch einen Bericht schreiben und rufe alle Blogger auf, auch Ihren Beitrag zu leisten!

Sonntag, 9. März 2008

BBC Hellseher zu WTC7?

Nach dem am 11. September 2001 WTC1 und WTC2 in sich zusammengestürzt sind, war die Welt schockiert. Niemand war dann überrascht, als auch WTC7 um 17.20 Uhr EST auch onch einstürzte. Ein Wolkenkratzer mit 47 Stockwerken stürzt ein und es ist so unwichtig, dass es nicht einmal im 9/11 Comission Report erwähnt wird!

Interessante Tatsache am Rande mit Videobeweis:
Woher konnte BBC schon um 17.00 wissen, dass das Gebäude um 17.20 Uhr einstürzen wird?





WTC7 ist das 3. Stahlgebäude, das auf Grund von Feuer einstürzt. Die ersten beiden Gebäude waren WTC1 und WTC2. Es ist gerade in sich zusammen gestürzt - ohne erkennbaren Grund, denn Feuer gab es nur an ein paar einzelnen Stellen!

Die Reporterin spricht von einem großen Loch an der stelle, wo das Gebäude stand. Im Video kann man sehen, dass es immer noch stand! Sie wußte schon um 17.00 Uhr, wie es um 17.30 aussehen wird...

Was war wirklich los? Schauen wir dazu folgendes Video an:





Worte von Larry Silverstein, dem Herrn, der das WTC einige Wochen davor für 99 Jahre gemietet hat und explizit auf Terroranschläge versichert hat:

"Let´s pull it"
Was bedeutet das?
zu deutsch: Lasst es uns herunterziehen.
Es ist die Umgangssprache von Sprengstoffexperten und bedeutet: Lasst es uns sprengen!

Es ist unglaublich - hier ist das Geständnis, dass diese Gebäude gesprengt wurden, und niemand will es hören!

Und immer noch sind wir alle Verschwörer?

Stell fragen und verlang Antworten!

Um ein Hochhaus zu sprengen bedarf es wochenlanger Vorbereitungen und umfangreiche Planungen. So was kann man nicht in einigen Stunden planen und umsetzen. Der Sprengstoff wurde schon Tage, wenn nicht Wochen zuvor im Gebäude angebracht!

Wie die Truther sagen: "Es ist der rauchende Colt in der Hand des Täters."

Wir gehören alle ins Gefängnis!

Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich das gesehen habe. Interessant wird es ab der 1. Minute, wo der Moderator darüber spricht, dass man am besten geheime Gefängnisse für Leute mit einer alternativen Meinung zu 9/11 einrichtet.

Wer Fragen stellt, gehört eingesperrt?
Wer Fragen stellt wird ausgelacht?
Wer Fragen stellt ist ein Verschwörer?

Meinungsfreiheit wird bald mit Gefängnis bestraft - oder wie? Hier kann man sehen, dass die Main-Stream-Medien überhaupt nichts mit objektiver Berichterstattung zu tun haben:



Was bleibt noch zu sagen? 9/11 und der folgende “War of Terror” sind nach dem Kalten Krieg fast der Einzige Existenzgrund für Rüstungsunternehmen. MSNBC gehört General Electric, einem Mischkonzern mit Rüstungssparte. Die Aufrechterhaltung des Dogmas von 9/11 ist also Geschäftsphilosophie.

Hier wird die Meinungsfreiheit von den Medien untergragen - was macht das Volk? Es schaut zu! Wann werden die Menschen aufwachen?

Stell Fragen und verlang Antworten!

Samstag, 8. März 2008

Bush legt Veto gegen "Waterboarding"-Verbot ein

"US-Präsident George W. Bush hat sein Veto gegen ein Verbot der umstrittenen Verhörmethode "Waterboarding" eingelegt, bei der die Gefangenen das Gefühl haben zu ertrinken. "Das mir vom Kongress übermittelte Gesetz nimmt uns eines der nützlichsten Werkzeuge im Kampf gegen den Terror", begründete Bush am Samstag in seiner wöchentlichen Radioansprache seinen Einspruch." Quelle: vol.at

Geht es noch?

Mr. Bush weiß nicht mal was das ist! Am besten sollte man ihn einmal damit behandeln und zu 9/11 befragen. Hitler hat auch Menschen gefoltert - wo ist hier noch ein Unterschied?

In Zukunft wird man nicht nur im Namen des Terrors foltern sondern wann immer die Jungs lustig dazu sind. Wenn die Amerikaner Folter zulassen, sind es Nazis - anders kann man es nicht mehr formulieren!

Es muß jedem Menschen klar sein: Du kannst der Nächste sein, der gefoltert werden kann, denn es gibt keine Bezeichnung dafür, was ein Terrorist ist! Terrorist kann JEDER sein und folgedessen kannst auch Du gefoltert werden!

Wer glaubt, Terroristen sind nur arabische Moslems mit langen Bärten, die in Höhlen wohnen, etc.. der täuscht sich. In den Augen von Bush & Co bist DU ein Terrorist und wenn er es lustig findet, lässt er DICH folgtern. Lustig - nicht?

Das Volk schaut zu, wie 1929... ich frag Dich noch mal:
Würdest Du es merken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du noch nichts?

Treibstoffpreise werden weiter steigen....

Im Jahr 2001 hat 1 Gallone Benzin in USA ca. 1,30 Dollar gekostet. Heute, nur wenige Jahre später ist man froh, dass der Treibstoff knapp unter 4 Dollar liegt und es gibt schon Tankstellen, wo der Treibstoff über 5 Dollar kostet.

Treibstoff ist in 7 Jahren um das dreifache teurer geworden. Wer redet hier noch von einer Inflation von 5%? (Inflationslüge) Das ist ein Preisanstieg von über 30% pro Jahr - wo wird das hinführen?

Hier ein Video dazu:
video

Europa ist durch den schwachen Dollar noch recht wenig davon betroffen - es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis sich der Dollar wieder erholt und der Treibstoffpreis auf über 2 Euro pro Liter steigen wird. Das hat damit zu tun, dass Rohöl momentan noch fast ausschliesslich in Dollar gehandelt wird - für Europa also momentan günstig zu bekommen ist.
Video von www.alles-schallundrauch.blogspot.com

Sonntag, 2. März 2008

Martial Law - Alex Jones -Fakt oder Fiktion?

Hier noch ein Video von Alex Jones, dessen Ansätze interessant sind, jedoch wegen seiner übertriebenen Art leicht falsch verstanden werden können.



Fast 3 Stunden lange dauert dieses Video in dem er sich als Truther fast disqualifiziert da er eben nicht im Wesentlichen die Fragen stellt sondern Dinge behaupten, die sein können - aber eben auch viele Vermutungen sind, die nicht nachweisbar sind.

Ich denke er nutzt das ganze um sich selber zu vermarkten - anders gesagt: auch er profitiert von 9/11 in dem er laut schreit, auf viele offene Ohren stoßt, jedoch auch ein gefundenes Fressen für seine Kritiker ist..... Schau rein und mach Dir Dein eigenes Bild darüber.

Loose Change final cut - englische Version

Über eine Stunde neue Infos, Kommentare und Ansichten.

Derzeit nur auf Englisch - ich denke, die deutsche Version wird folgen:

Stell Fragend und fordere Antworten!



Würdest Du es merken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du es noch nicht?

Prinz Harry ein Held - 30 Menschen getötet

Gerade eben lese ich folgende News:

..."Unter Berufung auf einen Sprecher des Verteidigungsministeriums hieß es weiter, Prinz Harry würde für seine Verdienste vermutlich mit einem Orden ausgezeichnet. Der 23-Jährige könnte durch die Koordination von drei Luftangriffen für den Tod von bis zu 30 Taliban-Kämpfern verantwortlich sein, berichtet die Boulevardzeitung."...

Da kann er ja richtig stolz darauf sein. Wer kann schon von sich sagen, daß er 30 Menschen getötet hat und dafür einen Orden bekommen hat?

30 Menschen, die keine Chance hatte, sich zu verteidigen mußten unter seiner Koordination sterben und die Welt jubelt einen neuen Helden!

Sebst wenn es wirklich Terroristen waren (was sicherlich nicht der Fall war), hätten sie einen fairen Prozess verdient - oder ist so was in Afghanistan nicht notwendig?

Spätestens wenn einer der 30 Leute einer Deiner Freunde gewesen wäre, würdest Du auch so denken!

Ich verstehe die Welt nicht mehr - sind junge Saufhelden wirklich die Helden dieser Welt?
Wo soll dieser Mist noch hin führen?
Sind Afghanen wirklich Freiwild, das man nach Lust und aus purer Freude abknallen kann?

Ich frag mich wirklich, wann die Leute aufhören zu glauben, daß es Terrorismus in der Form gibt, wie er uns präsentiert wird! Es gibt ihn nicht!
Ach ja.. da war doch was in London - schau Dir auf meinem Blog "Terror Storm" an - dann weißt Du, warum man weder in USA noch in London, noch in Spanien oder sonst wo Angst vor Terroranschlägen haben muß.