Samstag, 12. September 2009

Message an die Politiker....




Bruacht keine Worte mehr... es sagt genug....

Montag, 10. August 2009

Welcher Künstler hat mehr drauf?

Schau mal beide Videos an und entscheide dann, welcher Künstler mehr drauf hat:

Eine Künstlerin in einer Talentshow:



oder Pablo Picasso?



Es soll kein Wettbewerb sein - ich hab nur das Video der Künstlerin gesehen, das mich sofort an das Video von Picasso erinnert hat, das ich vor etwa 10 Jahren gesehen habe.

Freitag, 10. Juli 2009

Amero oder wird es das hier?


Präsident von Russland, Dmitri Medwedew













Es gab das Gerücht vom Amero - der neuen Währung der Nordamerikaischen Union, der die USA, Kanada und Mexiko angehören sollten. Das ganze scheint schon recht weit vorangeschritten zu sein aber die Kriese ist vermutlich nicht groß genug ausgefallen um die neue Währung gleich einzuführen.


Nun gab es ja den G8 Gipfel in Italien. Dass die Teilnehmer alle samt größenwahnsinnig sind, wissen wir ja. Alleine die Aussage: Wir wollen die Erderwärmung bis 2050 auf 2 Grad beschränken.... beschränkt sind solche Aussagen - sonst aber schon wirklich gar nichts! Wie kann der Mensch nur glauben, das Klima kontrollieren zu können! Aber das soll nicht das Thema sein.

Ein Ereignis beim G8 Gipfel über das keine Medien gesprochen haben ist die neue Einheitswährung, die Dollar, Euro und Rubel ablösen soll. Jeder Teilnehmer hat so ein Muster, wie auf den obigen Bilder abgebildet bekommen. Zum Start soll es die Währung für Russland werden, später dann auch für Europa und USA - genauere Infos sind leider nicht zu bekommen.

Interessant ist allerdings schon die Tatsache dass in den Medien überhaupt nichts davon zu lesen oder zu hören ist. Keiner redet davon was bei dem Gipfeltreffen besprochen wurde außer dass die Amis jetzt auf einmal die Umwelt schützen wollen. Sarkastisch könnte man sagen: Leicht gemacht, wenn GM keine Spritfresser mehr herstellt...

Diese neue Währung ist ein Indiz dafür, dass die Krise noch weiter gehen gehen wird. Es wird noch viel schlimmer werden und noch Einiges auf uns zukommen denn der Europäer und der Ami wird nicht einfach so mit dem russischen Rubel unter eine Decke geschoben werden wollen - dazu muss man den Leuten Gründe geben und der beste Grund ist Druck von oben wie Hunger, Not, Krieg (warum nicht eine Atombombe in den Iran schmeißen um einen Grund für den gemeinsamen Abbau von Atombomben zu finden, daraus eine neue Partnerschaft vorspielen deren Liebe dann als Baby eine neue Währung hervor bringt... - reine Spinnerei - aber so ählich wir es ja sonst immer gemacht).
Wie auch immer - in der oberen Elite werden viele Dinge beschlossen und besprochen von denen wir nichts wissen. Wir werden immer nur herangeführt, wobei die Wege so gut wie immer auf Lügen basieren...

Hier noch ein Text dazu als Übersetzung mit Google:
Das Thema der Bildung einer Rücklage Währung «hat sich zu einem traditionellen», sagte der russische Präsident Dmitri Medwedew auf die Ergebnisse des Gipfels «G».

«Wir sind immer über die Themen der neuen Reserve Währungen, einschließlich der Möglichkeit, den Rubel, als solche, und die supra-nationalen Währung», - sagte er.

Dann wird der russische Präsident hat ihm die Journalisten «Probe» einheitlichen Währung - schmieden eine Münze mit der Aufschrift «Einheit in der Vielfalt». «Können Sie gerne in meiner Tasche ist supranationale Währung, die die mir als Geschenk.

Dies ist eine Einheit, eine Testversion, die so genannte «internationale Währung» - United zukünftige Welt Währung. Hier ist es, Sie zu sehen und zu berühren », - sagte der Präsident von Russland, der sich aus seiner Tasche einen Versuch Kopie eines supranationalen Währung, und zeigt sie alle.

Dabei ist der Leiter des russischen Staates hingewiesen, dass dieses Geschenk ist ein Test-Version, aber in seinen Worten, die Verwendung der Währung als Zahlungsmittel annehmen.
«Marusya» greift Welt Das Buch der Guinness World Records ist daran interessiert, «Krieg» «Und in aller Wahrscheinlichkeit nach eines Tages, vielleicht, etwas ähnliches angezeigt wird, können Sie halten in ihren Händen und als ein Zahlungsmittel. Diese enthalten auch eine besondere Münze Standard und Regeln für die Behandlung, aber es ist ein Symbol für unsere Einheit, unsere Bereitschaft, gemeinsam gegen solche Fragen », - sagte Medwedew.

Beantworten einer Frage, die klarstellt, dass Journalisten, die ihm diese Münze, die einen Kurs, und ob er bereit ist, es zu verändern, sagte Medwedew: «Ich bin nicht bereit, um mit Ihnen».
«Weil ich weiß nicht, die tatsächliche Höhe der Währung», - sagte er mit einem Lächeln. «Wenn man weiß, vielleicht dachte wäre», - der Präsident hinzu. Medwedew sagte, dass die Münze - das ist ein Geschenk, das wurde den Leitern der Delegationen. «Printed Münze, glaube ich, in Belgien, das ist ein Test-Charge ...» - sagte Medwedew.

«Ich freue mich, auch wenn es gedruckt wird, und mit dem, was Qualität, aber das ist, die für alle, einschließlich der Münze», - sagte der Präsident.

Medwedew sagte auch, dass die Münze ist «eine sehr gute Erklärung». «Wenn wir immer leben, um zu sehen, Währung der Welt, es kann benutzt werden, da die einschlägigen Vorschriften der Ausgabe und Behandlung», - er ist der Ansicht,. «Aber diese Medaille habe ich gespeichert. Es ist meine Art und Weise der Erinnerung », - sagte Medwedew zum Abschluss.

«Währung Zukunft» auf dem Gipfel der Regierungschefs aller Länder Akvile «G». Das Symbol und den Namen wurden als Folge des Wettbewerbs, die in Tausende von Schulen in der ganzen Welt und organisiert von der italienischen Museum «del Tempo». Obwohl das ursprüngliche Ziel war es, den USA und "Vereinigte Staaten von Europa», das Projekt soll auch auf andere Länder.

«Ein Beispiel für den Euro, die Länder, die zusammen mit verschiedenen Geschichten und Kulturen in der gleichen Währung, ist ein besonderer Fall, der zeigt, wie dieses Projekt könnte wirklich zum Leben und bringen Menschen aus verschiedenen Kontinenten», - in Website des Projekts «die Zukunft der Währung».

Die Idee des Projekts konzipiert im Jahr 1996 von Sandro Sassoli, er wurde auch der Koordinator des Projekts.

Wer es besser übersetzen kann oder in original lesen kann:
http://www.vz.ru/news/2009/7/10/306176.html

Dienstag, 9. Juni 2009

Fed - »Federal Reserve« - außer Kontrolle

Ich drück es mal ganz einfach aus....

Die FED ist die Firma, die in USA das Geld druckt.

Richtig, eine private Firma, vergleichbar mit einer deutschen GmbH, druckt das Geld.

Nun würde man glauben dass die Behörden eine solche Privatfirma ganz genau kontrolliert da es doch ums Geld geht. Falsch gedacht - diese Privatfirma entscheidet selber, wann wie viel Geld gedruckt wird und wohin es fließt und niemand kontrolliert es...

Wenn man sich auf folgender Seite umschaut, weiß man, dass die Kontrolle überhaupt nicht vorhanden ist. Diese Privatfirma druckt Billionen (1 Billion = 1000 Milliarden = 1 Million Millionen) von Dollar und NIEMAND weiß, wo das Geld hin geht..... Im Video werden Zahlen genannt, dass einem die Ohren schlackern....

Nicht schlecht - oder?

Schau aber selber mal rein:
http://info.kopp-verlag.de/news/federal-reserve-ausser-kontrolle.html

Man fragt sich wieder einmal, warum der Goldpreis so niedrig gehalten wird. Da ich mich damit aber nicht beschäftigt habe, halte ich mich auch raus.

Donnerstag, 9. April 2009

Bin Laden ist unschuldig...

...das zumindest behauptet eine holländische TV Show.

http://www.vol.at/news/politik/artikel/bin-laden-laut-hollaendischer-tv-show-unschuldig/cn/news-20090409-11092188

Wenigstens wird in der Massenunterhaltung mal die Wahrheit gesprochen - wenngleich sie ins lächerliche gezogen wird, ist es die Wahrheit....

Freitag, 3. April 2009

Wenn der Aprilscherz nur einer wäre....



Weiter alles schönreden macht keinen Sinn mehr! Gut für alle, die es realisieren da wir uns vorbereiten können nd wirklich sehr schlecht für alle, die noch daran glauben, dass sich die Wirtschaft bald erholen wird und alles so weiterlaufen wird, wie bisher.

Was soll man tun? Am besten ersthaft damit beschäftigen wie es wäre, wenn Lebensmittelpreise extrem steigen, Arbeitslosigkeit auf einen zukommt, das Geld total entwertet wird und später die Regale in den Geschäften leer bleiben.

Was machen Sie, wenn so eine Demonstration wie in London auch in Ihrer Stadt, Alltag wird? Wenn wir zustände bekommen, wie sie in Paris vor einiger zeit herrschten, als die Jugendlichen die Vorstädte anzündeten.

Wie hart würde es Sie treffen, wenn die Banken nicht mehr öffnen und die Bankomatkarte einfach nur eingezogen wird?

Man darf die Dinge nicht schwarz malen - aber man sollte wenigstens darüber nachdenken ob man "überleben" würde.

Ich empfehle deshalb: Genieße jeden Tag, an dem es Dir gut geht! Bist Du mit jemand im Streit, versuch am besten heute noch Frieden zu schließen. Genieße die Sonne, den Sommerregen, das Glas Wein und das Gute Essen und plane am besten heute noch irgend etwas fest ein, das Du schon lange einmal machen wolltest.

Hier noch der 2. Teil des Videos:

Donnerstag, 26. Februar 2009

Kornkreise... was steckt dahinter?

Ich wage nicht viel dazu zu schreiben... jeder muss sich selber überlegen, was er dazu denken soll aber auf jeden Fall ist es eine interessante Sache. Wo kommen die Kornkreise her? Wer macht solche Kornkreise? Warum gibt es so viele unbeantwortete Fragen in diesem Zusammenhang?








Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish


Bisher gibt es keine eindeutige Erklärung dafür, wie für zahlreiche andere Dinge, wie das Leben selber (man kann im Labor alles machen - nur kein Leben - denk mal drüber nach ...)

Montag, 16. Februar 2009

Die große Krise und wen wird sie am wenigsten treffen?

Lange nicht mehr gebloggt und keine faule Ausrede zur Hand. Die Zeit ist einfach schnell vergangen – aber ich bleib dran und blogge weiter.

Bisher hab ich die Krise vermieden weil ich mich dieser Panik nicht anhängen möchte. So wie man den Fernseher einschaltet, hört und sieht man nur noch „Krise, Krise, Krise..:“ Von der Automobilindustrie bis zu den Bordellbetreibern trifft es alle irgendwie direkt oder indirekt.

Nun will ich nicht in die komplexe Materie hinein gehen und eventuell durch vermutete Vermutungen die ich auf vermutlich guten Webseiten gefunden habe noch mehr vermutliche Verwirrung in die Sache hinein bringen…. (wer den Satz beim ersten mal lesen verstanden hat, sollte sich mit dem Thema auseinander setzen und bloggen :-) )

Ich kann die Krise nicht verändern. Es gibt Menschen, die jetzt sagen: „Wenn das jeder sagen würde…“ aber ich weiß, dass diese Krise unter Kontrolle ist und von der Elite geleitet wird. Jeder Versuch es zu verändern ist ein Kampf gegen Windmühlen.

Beruhigend ist also schon mal, dass nichts außer Kontrolle geraten wird.
Die Frage ist nur: Wer wird die Krise am besten überstehen?

Wer nicht gerade zur Elite gehört und an den Fäden der Krise zieht, sollte sich vorbereiten und darauf einstellen, dass sich einiges tun wird. Wer immer noch weg schaut, ist vielleicht schon zu spät dran – also bitte keine Zeit mehr verlieren!

Gehen wir aber in der Geschichte etwas zurück und schauen wir mal, wie Krisen bewältigt wurden. Meiner Meinung nach gibt es nur eine Antwort darauf: Arbeitsleistung!
Arbeitsleistung ist der einzige Weg aus der Krise. Die Menschen müssen wieder etwas tun, etwas herstellen, etwas verkaufen und reale Werte schaffen. Schluss mit der Zockerei an der Börse für jedermann und Schluss mit der Gelddruckerei!

Wie war es in der Vergangenheit?
Wer hat die verbombten Städte nach dem 2 Weltkrieg aufgebaut? Börsenspekulanten oder Witwen, die echte Arbeitsleistung erbracht haben?
Wer hat Fließbänder erfunden, entwickelt, bestückt und zur Perfektion gebracht? Finanztgenies oder echte Unternehmer?

Wer hat die Welt immer in die Kriese geritten?
Der Metzger um die Ecke? Der Maurer von neben an? Der Bäcker oder der Schuster? Oder war da noch so ein schwarzer Freitag (oder war es ein Mittwoch ;-) ) in der Wallstreet? Wer hat denn immer das hart erarbeitete Vermögen vom Metzger, Bäcker, Maurer und Schuster vernichtet?

Ich kenne keinen Ausweg aus der Krise und ich weiß nicht – zumal ohnehin alles unter sicherer Kontrolle ist aber ich bin davon überzeugt, dass jeder, der Arbeitsleistung erbringen kann, die er Allgemeinheit dienlich ist, die Krise am besten überstehen wird. Wer Produzieren und verkaufen kann, wird nie wirklich leiden. Leiden werden nur jene, die nix können und mangels Eigenvermögen mit dem Geld Fremder die Börse zum Kasino gemacht haben.

Wer was kann, muss keine Angst haben! Es werden Veränderungen auf uns zukommen – das ist keine Frage – aber wer nicht von Zinsen (dem wahren Gift des Systems) lebt sondern etwas kann, wird auch die Krise gut überstehen.

Wir werden halt wieder lernen auf Werte wie Freundschaft, Nachbarschaft und Bekanntschaft zu bauen. Vielleicht werden wir durch die Krise wieder etwas näher zusammen rücken (was vermutlich nur ein Wunschdenken ist).

Was genau passiert, weiß nur die Elite aber bedenkt immer: Bei der Krise geht es nur um Geld und Geld wird einfach gedruckt – der wahre Wert sind die Menschen und das, was sie wirklich leisten!

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Bush Spiel - wer trifft am meisten

Werde zum Helden...

Hier der Link zum Spiel:
http://www.sockandawe.com/

Es gilt als eine ganz üble Beleidigung, wenn man mit einem Schuh beworfen, und als Hund bezeichnet wird. Man kann dem Bush nicht antun, was er verdient hat aber zumindest zeigt man ihm, dass er sich nicht mehr blicken lassen braucht....

Über die Heldentat wurde viel geschrieben und berichtet, weshalb ich mich nicht wiederholen werde...

Lest mehr darüber unter:
http://www.heise.de/tp/blogs/8/120466 und
http://www.heise.de/newsticker/
und viele mehr....

Nun aber ran ans Spiel - wer trifft schneller mehr?
http://www.sockandawe.com/

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Der Weg in den Polizeistaat - die totale Kontrolle

Lange ist es her, dass ich hier gepostet habe - aber keine Angst - der Blog geht weiter.

Heute lese ich mich so durch die News und Blognews und vernehme folgende News:

Wer pessimistisch ist, wird verhaftet - alles Schall und Rauch

In Lettland werden Leute verhaftet, die sich negativ über das marode Finanzsystem äußern.

dann geht es weiter:

Jetzt wollen sie Live-Auftritte überwachen - alles Schall und Rauch

Wer in London ein Konzert veranstaltet, muss der Polizei sagen, was für Zuhörer erwartet werden. Alles im Namen der Sicherheit....

Nun lese ich ein paar Minuten später:

Liechtenstein will für USA Bankgeheimnis lockern - Vol.at

Unter welchen Druck hat sich das Fürstentum da wohl stellen lassen? Wie kann es sein, dass sich das kleine Fürstentum dem Druck aus USA beugt und "eventuell" den selben Gefallen irgend wann einmal für die EU tun wird?


Das sind Schlagzeilen von HEUTE - NUR 1 TAG

Wir lesen jeden Tag Neuigkeiten, die alle in diese Richtung gehen. Tag täglich lassen wir uns immer mehr in unseren Traditionen (Bankgeheimnis), in unserer Freiheit und in unserem Leben einschränken.

Überall werden wir in unseren Rechten eingeschränkt, müssen an Flughäfen wohl bald durch Nacktscanner gehen und wenn wieder mal ein Polizist lustig ist, grundlos zusammenschlagen lassen... (siehe Video im 2. Link oben)

Wo wird das wohl noch hinführen?
Antwort für alle, denen die Augen noch nicht aufgegangen sind:
Es führt in die Totale Kontrolle - wir werden bald Chips unter der Haut tragen und unsere gesamte Freiheit aufgeben. Wir werden Marionetten der Staatsgewalt (Der "New World Order") und jetzt der Oberhammer: Wir werden es freiwillig tun - wir werden sogar darum betteln und lächzen Sklaven der Elite zu werden.

Glaubst Du nicht?
Überleg mal, was Du seit dem 11. September 2001 alles über Dich ergehen lassen hast... alles im Namen der Sicherheit.
Eine Sicherheit, für die es keine Gefahr gibt denn wie viele Menschen sind an Terror in Deutschland, Österreich und der Schweiz denn schon ums Leben gekommen?
0 - nada - nobody - niemand - Es gibt keinen Terror in der westlichen Welt!
Wie viele Soldaten, Familienväter, Freunde, Söhne und Kollegen haben wir in Form von Kanonenfutter in den sinnlosen Kriegen schon geopfert?

Und im Namen der Sicherheit wird sich das Volk freiwillig in die Sklaverei begeben. Wenn sich das dumme Volk nicht beugt, gibt es halt wieder ein paar fingierte Terroranschläge ( Opterationen unter falscher Flagge ) und ein paar Kinofilme in den Nachrichten, etc...

Sodala... sei es wie es ist.

Wir können jetzt mit diesem Wissen in Angst leben oder nicht. Ich für meinen Teil werde den Neuschnee genießen gehen denn das Leben ist wunderbar! Es ist großartig und man muss jeden Moment genießen, den man in Freiheit mit Freunden und bei bester Gesundheit verbringen kann!

Mittwoch, 6. August 2008

Die 7 Weltwunder des 11. Septembers….

Es gibt Tage, an denen geschieht ein Wunder. Dann gibt es Tage, da geschehen mehrere Wunder und dann gibt es den 11. September 2001 – ein Tag an dem die 7 größten Weltwunder der Neuzeit alle an einem Tag geschehen.

Wunder 1:
19 Araber überlisten mit Teppichmesser die beste Landesverteidigung der Welt. Sie überlisten damit hoch entwickelte Abwehrsysteme und schaffen es, das ganze Verteidigungssystem so lange lahm zu legen, bis alle Anschläge komplett abgeschlossen sind (80 Minuten)

Kurze Infos dazu: Normalerweise sind Abfangjäger innerhalb von nur wenigen Minuten in der Luft, wenn ein Flugzeug entführt wird oder sonst irgend etwas unstimmig ist am Himmel. Dieses System hat bis zum 11. September 100% ig funktioniert. An diesem Tag hat es 100%ig versagt. Erst als alle Flugzeuge eingeschlagen waren, waren Abfangjäger in der Luft – was 80 Minuten nach Eingang des ersten Notrufes passierte.

Das Wunder: Wozu werden für Kriege Soldaten ausgebildet? Wozu all die modernen und hoch entwickelten Waffensysteme um Angriffe zu starten? Wozu der ganze Militärische Aufwand? Die 19 Terroristen haben bewiesen dass man mit Teppichmesser das beste Abwehrsystem überlisten kann (nicht nur terrorisieren – nein – sie haben bewiesen dass man es 80 Minuten lang lahm legen kann)


Wunder 2:
Titan verdampft – Fingerabdrücke und DNA bleiben jedoch erhalten. Ein unglaubliches Wunder das sich am Pentagon vollzogen hat. Da kracht ein Flugzeug angeblich mit Volldampf ins Pentagon und das ganze Aluminium, die Triebwerke, die aus 6 Tonnen Stahl und Titan gebaut sind, alle Flugzeugteile bis in die äußersten Spitzen der Tragflächen, das Höhenleitwerk – einfach jedes Teil pulverisiert vor den unzähligen Kameras, deren Bilder wir nicht sehen dürfen.
Hokus Pokus – weg war der Flieger!

Der Wahnsinn – Fingerabdrücke und DNA von fast allen Flugzeuginsassen bleiben vollständig erhalten und können noch identifiziert werden. Wow – unglaublich was die moderne Medizin und Technik für Wunder vollbringt!

Das Wunder: Wozu müssen alte Flugzeuge auf rieseigen Schrottplätzen lagern? Man kann sie doch einfach gegen einen Betonwand fliegen lassen. Dann verdampfen sie und sind für immer weg. Dann brauchen wir keine Flugzeugfriedhöfe, auf denen tausende Flieger dahinrosten und viel Geld kosten.


Wunder 3:
In Shanksville verschwindet ein Flugzeug vom Erdboden. Eine riesen große Passagiermaschine verschwindet ohne auch nur eine Spur zu hinterlassen im Erdreich. Auch hier wird gesagt: Sie ist puverisiert – auch hier bleiben aber die DNA Spuren und Fingerabdrücke von fast allen Passagieren erhalten.
Ein Wunder – Stahl und Titan pulverisiert während menschliche Haare nicht einmal schaden nehmen von der Hitze…. Wow – was für ein Wunder!


Wunder 4:
Die Twintowers stürzen perfekt in sich ein… gerade und im freien Fall. Perfekt – wie eine kontrollierte Sprengung es nicht besser machen hätte können.

Wozu braucht die Welt Sprengexperten? Einfach ein paar Liter Kerosin in den oberen Stockwerken entzünden und warten, bis alles geradlinig in sich zusammenkracht.

Gut.. bei den Twintowers könnte der Laie jetzt noch sagen: Der Einschlag der Flugzeuge hätte mitgewirkt – aber wie wir bei Gebäude 7 gesehen haben, braucht es keine Flugzeuge.

Einfach ein paar Liter Kerosin in 4 – 5 Stockwerken entzünden, einige Stunden warten und die Bude wird kerzengerade in sich zusammenbrechen. So einfach, dass es jeder Mensch machen kann, der weiß wie man einige Liter Kerosin in den 5. Stock bringt und aus der Ferne anzünden kann.

Das sind unglaubliche Wunder – so können in Zukunft alte Gebäude sehr schnell, einfach und kostengünstig beseitigt werden und es braucht keine Sprengexperten mehr… Jeder von uns kann nun eine Abrissfirma gründen und effizient Gebäude abreißen! Genial!

Wunder 5:
Die Araber überleben diese unglaublichen Flugzeugabstürze. 19 sollen es gewesen sein, die 4 Flugzeuge mit Teppichmesser entführt haben und gleichzeitig das modernste Landesverteidigungssystem überlistet haben.
2 Flugzeuge sind vollständig pulverisiert worden – sie sind in der Hitze der Explosion verdampft. 2 Flugzeuge sind in die Twintowers gekracht und ebenfalls ein einem riesegen Feuerball explodiert.
Mindestens 6 Araber (Manche Quellen sprechen von 9 oder 11) haben dieses Flammeninferno überlebt.

Das Wunder: Würde man herausfinden, an welcher Stelle sie sich im Flugzeug aufgehalten haben, als die Flugzuge verdampften oder explodierten, könnte man erforschen, wie in Zukunft Flugzeuge gebaut werden könnten, die so sicher sind, dass selbst dann, wenn das Flugzeugt wegen der Hitze verdampft oder in ein Gebäude fliegt, alle Insassen überleben.

Die Araber haben es am 11. September bewiesen – es ist möglich so etwas zu überleben! Sie leben heute noch putz munter und quick lebendig!


Wunder 6:
Der feuerfeste Reisepass…. Das Wunder des Papiers, das nicht brennt…
Einige hundert Meter vom WTC entfernt wurde der Reisepass von einem der Terroristen entdeckt. Unglaublich. Da Kracht ein Flugzeug mit voller Geschwindigkeit in ein Hochhaus.

Der Aufprall ist so stark, dass der Flammenball auf der anderen Seite heraus kommt. Die Hitze ist so groß, dass Stahl schmilzt… ABER: Der Reisepass, der aus Papier hergestellt wurde, fliegt aus der Tasche des Terroristen, aus dem explodierenden Flugzeug, durch das Flammeninferno und aus dem brennenden WTC hinaus, ohne einen Schaden zu nehmen.

Die Reisepässe der Araber müssen aus einer ganz speziellen Papierlegierung gemacht sein. Mein Vorschlag wäre: Wertvolle Bücher, Lexika, das Wissen der Menschheit und so weiter, auf solchem unzerstörbarem Papier zu drucken, damit es der Nachwelt auch dann erhalten bleibt, wenn die Bibliothek mal komplett abbrennt!


Wunder 7:
Und nun das größte Wunder von allen – BBC gelingt es, 20 Minuten in die Zukunft zu schauen! Sie haben die Zeitmaschine zum Laufen gebracht!

Schon um 17.00 Uhr berichtet CNN live, dass WTC 7 eingestürzt ist, obwohl das erst um 17.20 Uhr passiert. Das ist der Beweis dafür, dass es die Zeitmaschine schon gibt – eindeutig und unwiderlegbar!

Hier der eindeutige Beweis – CNN hat die Zeitmaschine am 11. September ins Laufen gebracht: http://karinfreimann.blogspot.com/2008/03/bbc-hellseher-zu-wtc7.html

Nun... es gibt noch mehr wunder, die an diesem Tag passiert sind - vielleicht postest Du weitere Wunder des 11. Septembers in die Kommetnare rein ;-)

Sonntag, 3. August 2008

Zeitgeist - was hat Jesus mit 9/11 zu tun?

Eine Dokumentation, die durchaus vielen Menschen nicht entgegen kommen wird und mit Sicherheit Diskussionspotential hat: Zeitgeist...

Hier wird die Frage geklärt, was Jesus mit 9/11 zu tun hat. Nicht ganz direkt aber wer sich generell mit der Materie schon auseinander gesetzt hat, wird es schneller verstehen - wer neu ist, wird diese Dokumentation durchaus 3 - 5 mal anschauen müssen um sie zu verstehen.






Zeitgesit ist eine der besten Dokumentationen zum Thema "New World Order" und dem, was unweigerlich auf uns alle zukommen wird!

An vielen Passagen habe ich mir gedacht: Was für ein Glück, dass ich das nicht mehr erleben werde.
Ja - was da auf uns zukommt, will man nicht erleben, wenn man die Wahrheit kennt.

Je mehr ich lerne und zu diesem Thema erfahre, je mehr mach ich mir Sorgen um die Menschen, die es niemals verstehen werden oder jene, die es nicht verstehen wollen. Ich mach mir sorgen um meine Kinder und die Kinder meiner Freunde. Die Welt, in die diese Kinder hineingeboren werden ist nicht die Welt, wie Gott sie schuf....

Schlimm sind die Kritiken des Filmes von jenen, welche die Wahrheit nicht erkennen wollen/können/dürfen. Die Dokumentation wird als flach bezeichnet. Es würden nur Bilder und Musik zusammengefügt um Aussagen zu legimitieren, etc..
Selbst wenn dem so ist - und mit Sicherheit kann man das an manchen Stellen unterstellen - was liefert uns das tägliche TV?
Was liefer uns die Medien?
Nichts Anderes... will die "Führung" etwas, wird es in den Medien so dargestellt, wie man es braucht und anschließend durchgesetzt. Die richtigen Bilder, die richtige Musik und schon ist alles legitim.

Genau so wird das Volk verblödet und die Maschenerie funktioniert - Wenn Du auch zu jenen gehörst, die die Wahrheit nicht sehen, funktionioniert diese Maschine auch bei Dir sehr gut... (Denk zumindest mal nach, bei wie vielen Menschen in Deinem Umfeld das Ding wirkt!) - Wenn also an mancher Stelle in der Doku die Musik zu dramatisch erscheint oder das Bild zu krass, dann schau einfach drüber hinweg und denk Dir: Das ist für alle Menschen gemacht, die noch nicht so viel wissen wie ich und die diese Methoden noch brauchen um überhaupt hinzuschauen.

Die Doku sollte man nur anschauen, wenn man die ganze Wahrheit ertragen kann - Überlege Dir gut, ob Du bereit für die Wahrheit bist!


NACHTRAG am 5. Dezember

Um fair zu bleiben und auch andere Meinungen aufzuzeigen, hier Links zu den Kritiken von Zeitgeist. Drauf gestoßen bin ich durch den Kommentar eines Lesers. Danke!

http://ungenannter.wordpress.com/2008/07/12/das-zeitgeistmovie-eine-kritik-teil-1/
und
http://refluct-de.blogspot.com/2008/10/zeitgeist-eine-kurze-stellungnahme.html

Freitag, 23. Mai 2008

Guillermo Vargas Habacuc - Quälende Kunst

Hier fehlen einem die letzten Worte...

Ein Künstler Names Guillermo Vargas alias Habacuc aus Honduras bezahlt ein paar Schulkinder dafür, einen Hund von der Straße zu fangen, um ihn anschließend im Atellier an eine Leine zu legen, wo er qualvoll vor den Augen der Besucher verreckt - und keiner der Besucher unternimmt irgend etwas!

Das ganze nennt sich dann Kunst für die er sich bezahlen lässt. Ob es jetzt gut ist das ganze zu publizieren, ist fraglich denn wer weiß - vielleicht will dieser "Künstler" genau das bewirken, aber es zählt zu den Dingen, die mich bewegen und deshalb postie ich es auch....

Hier ein Video... in memory of a nameless dog....


Der Mensch ist die mit Abstand die schlimmste Tierart auf Erden!

Fraglich ist auch, ob eine Petition was bringt, aber da es uns alles nichts kostet, unterstütz ich die Aktion. Hier der Link zur Petition: http://www.petitiononline.com/ea6gk/petition.html

Auf Youtube gibt es zahlreiche Videos dazu und auch bei Google ist Einiges zu finden.
Gut finde ich: http://www.lilith-blog.de/?p=307
Oder der Spiegel: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,512799,00.html

Sonntag, 27. April 2008

So wiederholt sich Geschichte.....

... Irak 2005 und Iran 2007. Die Aussagen sind genau (exakt) die Selben.
Das Video bedarf keinen weiteren Kommentar:

Das Video ist nicht mehr ganz neu. Ich hab es aber gerade wieder gefunden und wollte es posten um zu zeigen, dass das Prinzip immer das Selbe ist. Wie schon in meinem Beitrag zum Holocaust zu lesen ist, bist DU in Gefahr! Do somthing... (Zitat: Ende des Videos)

Dienstag, 22. April 2008

9/11 für Dummies - Der Einstieg ins Thema

Nicht jeder Mensch ist ein 9/11 Experte. Ich gehe davon aus, dass die meisten Menschen sogar sehr wenig darüber wissen. Wichtig ist bei der Einführung, die Informationen in der richtigen Dosis zu bekommen. Ein Schüler in der ersten Klasse wir auch nicht mit Wurzelrechnungen zugeschüttet, bevor er nicht lesen kann….

In diesem Beitrag möchte ich einem Neueinsteiger zu diesem Thema ganz einfach zeigen, wie er in die Materie einsteigen kann um anschließend Detailinformationen verarbeiten zu können.

Als erstes ist „Loose Change“ ein guter Start da dieses Video, welches schon in der 3. Auflage vorliegt, dem Neueinsteiger einen groben Überblick verschafft und alles sehr leicht verständlich erklärt wird. . Link zu Loose Change - Final Cut - (öffnet in neuem Fenster)
Hier die Deutsche Version – 2nd Edition

Anschließend würde ich dann folgende Videos empfehlen. Erstens das Video von Larry Silverstein und das Video von BBC, in dem das WTC7 angeblich um 17.00 Uhr eingestürzt ist, obwohl es erst gegen 17.20 „gepullt“ wurde. Link zu diesen Videos (öffnet in neuem Fenster)

Es gibt dazu zahlreiche Videos, die viele Fragen aufwerfen. Einfach weiter auf video.google.com oder youtube.com schauen.

Um etwas tiefer in die Materie zu kommen, empfehle ich Alex Jones. Ein Ttuther, der sehr direkt und heftig unterwegs ist. Einige sagen, er ist ein genialer Journalist. Ich sage, dass er an menschen stellen die Dinge zu übertrieben vorträgt und deshalb für Neulinge zu weit hergeholt klingt. Alex Jones, Terrorstorm (öffnet in neuem fenster)

Hier noch ein guter, deutscher Beitrag zu Opberationen unter falscher Flagge (öffnet in neuem Fenster)

Wer das durch hat, kann sich schon langsam auf die eingemachten Informationen stürzen. Ich denke mit diesen Informationen ist man sehr gut ausgestattet, um die Wahrheit verstehen zu lernen. Ab hier wird sich die Realität anfangen zu verändern und die Dinge nicht mehr so schön aussehen.

Wer sich eine richtige Drönung von 9/11 geben möchte, ist auf SchallundRauch gut bedient. Hier sammelt Freeman viele interessante Berichte und Tatsachen. So weit mir bekannt ist dies der umfangreichste Blog zu diesem und auch zahlreichen anderen Themen!

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Bilden Deiner eigenen Meinung

Freitag, 11. April 2008

Die Wiederholung des 2. Weltkrieges... Holocaust im 21. Jahrundert

…würdest Du es merken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du noch nichts?

Stichwort 2. Weltkrieg:

Was fällt Dir dazu als erstes ein?
Hitler – der kleine Braunauer, der die Weltherrschaft an sich reißen wollte.
Holocaust – Ausrottung einer ganzen Menschenrasse

"Aber so was kann nie wieder passieren. Die Menschen würden nie wieder solchen Führern folgen und niemals würde so ein Rassenhass geduldet werden. Nein… wir würden das sofort merken, wenn sich der Holocaust wiederholen würde…. Bla bla bla….."

Wir leben im 21. Jahrhundert und der Feind der Weltmacht ist der Islam und wir lassen uns alle gefallen, dass uns die Medien und Mächte davon überzeugen dürfen.

Jeden Tag sehen wir es im Fernsehen. Jeden Tag wird uns eingetrichtert, dass der Terror von den Moslems kommt. Selbst die Geschichte mit den 19 Terroristen, die mit Teppichmessern Flugzeuge ins die Twintowers und ins Pentagon gesteuert haben, glauben immer noch fast die hälfte der westlichen Bevölkerung.

Karikaturen von Mohamed erinnern mich an die Karikaturen von Juden, die in Deutschland von den Medien verbreitet wurden um den Hass gegen die Juden zu schüren.

Tägliche Terrormeldungen von islamischen Extremisten sorgen dafür dass wir daran glauben, dass der Islam das Böse verkörpert und laufend werden wir daran erinnert!

Aufwachen!!! Was hier abgeht, ist die Wiederholung des 2. Weltkrieges und wir stecken mitten drin. Keine Frage – es gibt islamische Extremisten – aber auch nicht mehr als richtige Glatzen in Deutschland.
In jeder Gesellschaft gibt es schwarze Schafe aber nur weil sich ein paar Glatzen die Schädel einschlagen sind nicht alle Deutschen Nazis und nur weil sich ein paar Extremisten eine Bombe umschnallen und in die Luft jagen sind nicht alle Islamisten Terroristen.

Es gibt viele Gründe, warum der Islam ein Dorn im Auge der Weltbeherrscher ist. Unzählige Gründe und deshalb muss uns diese Story auch so verkauft werden, damit der Ausländerhass steigt und wir es einfach akzeptieren, dass über eine Million Iraker bereits sterben mussten.

Hier werden massenweise Zivilisten abgeschlachtet und wir nehmen es einfach hin. Soldaten werden verkrüppelt, Familienväter getötet und alles nur, weil die Menschen immer noch die Story mit den Teppichmessern glauben!

Das Drama in Tibet hat zwar nicht viel damit zu tun, aber im Vergleich mit den Massenmorden im Irak, ist das gar nichts. Das ganze wurde nur inszeniert, damit z.B. bei den Fackelläufen die Welt nach Tibet schaut und die Gegner des Irakkrieges gar nicht erst in den Medien auftauchen.
Keine frage – was in Tibet abgeht ist schlimm, aber wo sind die Plakate gegen den Irakkrieg in den Medien?
Warum zeigt man uns im Fernsehen nicht, dass es Millionen von Menschen gibt, die dagegen sind, was da abgeht?

Ganz einfach: es soll nicht sein! Wir werden abgelenkt und da die Menschen schnell vergessen, wird nach den Olympischen Spielen der Fokus wieder gegen den Islam gerichtet.

Was abgeht ist der moderne Holocaust und wir stehen erst ganz am Anfang dieser Geschichte. Was wir bisher gesehen haben ist nichts, im Gegensatz zu dem, was da noch folgen wird.

Uns muss klar werden, dass jede Belustigung des Islams, jedes schlechte Bild das uns über Moslems gezeigt wird und jeder Fremdenhass der uns eingetrichtert wird nur dazu dient, dass auch wir alle eine minderwertige Gesellschaft darin sehen sollen, damit wir es als „halb so schlimm“ sehen, wenn wieder mal ein Massegrab mit Moslems zugeschüttet wird…

Wir dürfen diesen Hass gegen andere Menschen nicht zulassen. Der andere Glaube und die anderen Sitten sind nun mal anders und vielleicht befremdlich – aber das alles ist nichts Schlechtes, wenn wir es respektieren! Es sind Menschen, wie Du und ich und es gibt keinen Unterschied in der Wertigkeit der Menschen! Jeder ist gleich!

Schau dir die Bilder an – wenn wir nicht aufwachen werden wir das alles bald noch einmal selber erleben:



Präge Dir die Bilder ein… das hat es alles schon einmal gegeben und wenn wir es zulassen, wird genau das wieder passieren! Wir sind mitten drin und wenn Du bei dem Video schon weggeschaut hast, weil es so schwere Kost ist, solltest Du erstrecht darüber nachdenken, ob Du das bald in real erleben willst oder ob Du nicht wenigstens versuchst, etwas dagegen zu tun! Jeder Versuch ist es wert – und wenn Du nur einen Menschen informierst, hast Du wenigstens nicht nichts getan!

Ergänzung zu modernem Holocaust im 21. Jahrhundert

Mittwoch, 19. März 2008

Der Krieg im Irak – ein Schandfleck für die Menschheit

Der 11. September, Massenvernichtungswaffen, Saddam Hussein und zahlreiche weitere Gründe wurden uns aufgetischt, um den Irakkrieg anzuzetteln. Alles Lug und Betrug an der Menschheit!

Im heutigen Blogswarm möchte ich meine Gedanken wiedergeben und hoffe damit auch andere Menschen zum Denken zu animieren.

Massenvernichtungswaffen im Irak

Der Hauptgrund den uns die Medien aufgetischt haben. Die Menschheit wurde mit frei erfundenen Beweisen in Angst versetzt und jeden Tag nach dem Start des Krieges wurden irgendwelche Meldungen über Vermutungen verbreitet, eine solche Waffe gefunden zu haben und anschließend wurde es dementiert.
Bush und seine Regierung haben die ganze Welt angelogen denn bis heute wurde nicht einmal der Ansatz von so einer Waffe gefunden! Die große Lüge wurde zum Teil auch schon eingestanden. Für den Tod von unzähligen, unschuldigen Kindern, Müttern und Vätern wird jedoch nie jemand gerade stehen.

Terroristenlüge

Die Terroristen des 11. Septembers sollen aus Arabien kommen. Dass einige davon heute noch gesund und munter sind, wird in den Medien nicht erwähnt, genau so wenig, wie es erwähnt wird dass der Pilot vom Flugzeug, das angeblich ins Pentagon geflogen ist, nicht mal in der Lage war, eine Cessna ordentlich zu fliegen.
Warum musste aber der Irak angegriffen werden? Von dort sind keine Terroristen gekommen! Es wurden keine Massenvernichtungswaffen gefunden!
Mit dem 11. September wurde das Volk gelähmt, das jetzt aus Angst alles akzeptiert, was angeblich einen Kampf gegen den Terror darstellt.
Es gibt allerdings keinen Terror, wie er uns verkauft wird…

1 Million Tote für das Öl

Junge Soldaten, Familienväter, Söhne und Töchter wurden zu Krüppeln, Invaliden und traumatisierten Mördern gemacht. Unschuldige Zivilisten sind bei den Angriffen regelrecht hingerichtet worden und ein ohnehin instabiles Land wurde komplett zerstört. Alles NUR für das Öl.
So wie der Senior, so auch der Junior…. und weil das nicht genug ist, wäre man am liebsten auch gleich noch auf den Iran losgegangen.

Die Wahrheit wäre doch einfach ausgedrückt: „Liebes Volk, wir werden den Irak jetzt überfallen, weil wir Angst haben dass die Macht an Islamisten geht, die uns dann das Öl nicht mehr geben wollen. Damit Ihr weiterhin SUV´s, Porsches und Ferraris betanken könnt, opfern wir einfach ein paar tausend unserer Landsleute oder machen sie zu Krüppeln. Wir nehmen es in Kauf, für das Öl über eine Million Menschen oder mehr zu töten, damit wir weiter unsere Taschen -und Sie Ihre Tanks füllen können.“

Da wir das aber nicht unterstützen würden, hat man erst mal ein paar tausend Landleute in NY geopfert und die schuld den Arabern in die Schuhe geschoben. Da der Irak auf der Landkarte auch irgendwie zu Arabien gehört und Saddam so ein böser Junge ist, wurden Waffen erfunden, die es gar nicht gibt und damit eine Waffe geschaffen, die tatsächlich eine Massenvernichtungswaffe ist – der Irakkrieg! Dort wurden die alten Waffen aufgebraucht und die Neuen getestet.

Mit allen Waffen die es im Irak zusammen gab, hätte man NIEMALS so viele Menschen töten können, wie es dieser Krieg inzwischen getan hat! Ist das Leben eines Irakers weniger wert, wie das eines Amerikaners? Würden wir so seelenruhig zusehen, wenn 1 Million Europäer regelrecht abgeschlachtet worden wären? Bilder vom Krieg HIER klicken

Nichts von alle dem, was bisher im Irak prognostiziert wurde hat der Wahrheit entsprochen. Alles war bisher eine Lüge und so lange niemand was tut, werden die USA weiter morden und tausende Soldaten, Mütter und Väter zu Krüppel, Opfer und Laichen verwandeln.

Das Kind im Irak ist schon in den Brunnen gefallen. Man kann jetzt nicht einfach abziehen, aber wir haben die Pflicht, die Menschen zu informieren, was hier für Lügen einfach unter den Tisch gekehrt werden damit solche Kriege nicht wieder so einfach angezettelt werden können!

Ich habe keine Lösung für den Irak – ich weiß nur, dass hier das Volk belogen wurde und alle Lügen mit handfesten Beweisen aufgedeckt wurden. Wenn niemand was macht, werden wir von den Medien auch in Zukunft mit Lügen berieselt die uns zu Mittätern machen!

Anmerkung: Ich bin kein Reporter oder Journalist. Ich mach mir nur meine Gedanken und hoffe dass auch Sie sich Ihre Gedanken dazu machen. Wenn mir das gelingt, habe ich schon viel erreicht!

Samstag, 15. März 2008

Die Feinstaublüge - und alle bezahlen sie.....


Jetzt ist sie da – die Plakette für die Innenstädte für ein paar Euros, welche dafür sorgen soll, dass die Luft in der Stadt besser wird.
Warum ist das eine große Lüge, welche die Menschen dank der Medien wieder einmal geschluckt hat, ohne sich zu wehren?

Als erstes sollte man wissen, dass Feinstaub zu über 50% aus Immissionen der Natur besteht. Woher? Aus der Wüste! Ja, aus der Sahara kommt der meiste Feinstaub.

Greifen wir kurz auf die offiziellen Zahlen zurück um zu verdeutlichen, dass diese Plaketten eine reine Abzocke von den Kommunen ist und nicht im geringsten dazu beitragen wird, dass sich weniger Feinstaub in der Luft befinden wird.

Die Industrie produziert etwa 25% des gesamten Feinstaubes. Die Haushalte und der gesamte restliche Verkehr, der keine Plakette braucht, produzieren ca. 15% des Feinstaubes. 50% des Feinstaubes kommen aus der Wüste und der Umwelt selber und somit bleiben etwa 10% des Feinstaubes bei den Autos hängen.

10%!!! Halloooo! Durch die Plakette werden zwar einige Autos vor der Stadt stehen bleiben, aber der Feinstaub wird keinen Halt vor der Plakette machen. Feinstaubpartikel sind zum größten Teil Immissionen – sie kommen von außen und nicht aus dem Auspuff eines Oldtimers!

Durch die Plakette werden die Partikel auch nicht gefiltert. Genau so wie durch eine CO2 Steuer nicht weniger CO2 produziert wird, wird die Plakette nicht für weniger Feinstaub sorgen sondern nur dafür, die Löcher in den Kassen der Kommunen zu stopfen.

Das Wort „Feinstaub“ ist zu einem Reizwort der Gesellschaft geworden. Jeder zuckt zusammen und klebt ohne weitere Fragen neue Plaketten auf sein Auto, die nichts bringen, außer dass sie schweineteuer sind!

Die Medien zeigen schreckliche Bilder von hustenden Kindern und kranken Menschen und das Volk glaubt, dass alles vom Feinstaub kommt. So wie in den 70er und 80er Jahren das Waldsterben ein Reizwort war, ist es heute Feinstaub. Würde es stimmen, was damals gesagt wurde, sollte es heute in Deutschland keine Bäume mehr geben! Damals war es die Waldsterbenlüge. Heute gibt es die Klimalüge und die Feinstaublüge. Und das Volk glaubt eine Lüge nach der Anderen!

Es gibt tausende solcher Lügen, die man an dieser Stelle aufzählen kann. Über die Irakkrieglüge werde ich beim Blogswarm schreiben. Auch wenn wir gerne über die Lügen in Amerika reden – auch hier wird gelogen, dass sich die Balken biegen!

Montag, 10. März 2008

Blogswarm gegen den Irakkrieg am 19. März


An alle Blogger und Leser:
In den USA wurde anlässlich des baldigen 5. Jahrestages des Angriffs auf den Irak, eine Antikriegsaktion der Blogger gestartet, mit Namen „19. March Irak War Blogswarm“. Ich möchte hiermit die deutschsprachige Version unterstützen.
Alle Infos dazu findest Du auf:

alles-schallundrauch.blogspot.com

Ein „Blogswarm“ oder Blogschwarm ist wenn viele Blogs an einem bestimmten Tag "ausschwärmen" und über das gleiche Thema schreiben, statt wie üblich jeder was anderes. Der Sinn ist, mit einer konzertierten Aktion so viele Leser wie möglich im Internet über ein bestimmtes Thema gleichzeitig zu informieren und zu einem Handeln zu motivieren.

Das Thema ist „Beendigung des Krieges im Irak“

Ich werde dazu auch einen Bericht schreiben und rufe alle Blogger auf, auch Ihren Beitrag zu leisten!

Sonntag, 9. März 2008

BBC Hellseher zu WTC7?

Nach dem am 11. September 2001 WTC1 und WTC2 in sich zusammengestürzt sind, war die Welt schockiert. Niemand war dann überrascht, als auch WTC7 um 17.20 Uhr EST auch onch einstürzte. Ein Wolkenkratzer mit 47 Stockwerken stürzt ein und es ist so unwichtig, dass es nicht einmal im 9/11 Comission Report erwähnt wird!

Interessante Tatsache am Rande mit Videobeweis:
Woher konnte BBC schon um 17.00 wissen, dass das Gebäude um 17.20 Uhr einstürzen wird?





WTC7 ist das 3. Stahlgebäude, das auf Grund von Feuer einstürzt. Die ersten beiden Gebäude waren WTC1 und WTC2. Es ist gerade in sich zusammen gestürzt - ohne erkennbaren Grund, denn Feuer gab es nur an ein paar einzelnen Stellen!

Die Reporterin spricht von einem großen Loch an der stelle, wo das Gebäude stand. Im Video kann man sehen, dass es immer noch stand! Sie wußte schon um 17.00 Uhr, wie es um 17.30 aussehen wird...

Was war wirklich los? Schauen wir dazu folgendes Video an:





Worte von Larry Silverstein, dem Herrn, der das WTC einige Wochen davor für 99 Jahre gemietet hat und explizit auf Terroranschläge versichert hat:

"Let´s pull it"
Was bedeutet das?
zu deutsch: Lasst es uns herunterziehen.
Es ist die Umgangssprache von Sprengstoffexperten und bedeutet: Lasst es uns sprengen!

Es ist unglaublich - hier ist das Geständnis, dass diese Gebäude gesprengt wurden, und niemand will es hören!

Und immer noch sind wir alle Verschwörer?

Stell fragen und verlang Antworten!

Um ein Hochhaus zu sprengen bedarf es wochenlanger Vorbereitungen und umfangreiche Planungen. So was kann man nicht in einigen Stunden planen und umsetzen. Der Sprengstoff wurde schon Tage, wenn nicht Wochen zuvor im Gebäude angebracht!

Wie die Truther sagen: "Es ist der rauchende Colt in der Hand des Täters."

Wir gehören alle ins Gefängnis!

Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich das gesehen habe. Interessant wird es ab der 1. Minute, wo der Moderator darüber spricht, dass man am besten geheime Gefängnisse für Leute mit einer alternativen Meinung zu 9/11 einrichtet.

Wer Fragen stellt, gehört eingesperrt?
Wer Fragen stellt wird ausgelacht?
Wer Fragen stellt ist ein Verschwörer?

Meinungsfreiheit wird bald mit Gefängnis bestraft - oder wie? Hier kann man sehen, dass die Main-Stream-Medien überhaupt nichts mit objektiver Berichterstattung zu tun haben:



Was bleibt noch zu sagen? 9/11 und der folgende “War of Terror” sind nach dem Kalten Krieg fast der Einzige Existenzgrund für Rüstungsunternehmen. MSNBC gehört General Electric, einem Mischkonzern mit Rüstungssparte. Die Aufrechterhaltung des Dogmas von 9/11 ist also Geschäftsphilosophie.

Hier wird die Meinungsfreiheit von den Medien untergragen - was macht das Volk? Es schaut zu! Wann werden die Menschen aufwachen?

Stell Fragen und verlang Antworten!

Samstag, 8. März 2008

Bush legt Veto gegen "Waterboarding"-Verbot ein

"US-Präsident George W. Bush hat sein Veto gegen ein Verbot der umstrittenen Verhörmethode "Waterboarding" eingelegt, bei der die Gefangenen das Gefühl haben zu ertrinken. "Das mir vom Kongress übermittelte Gesetz nimmt uns eines der nützlichsten Werkzeuge im Kampf gegen den Terror", begründete Bush am Samstag in seiner wöchentlichen Radioansprache seinen Einspruch." Quelle: vol.at

Geht es noch?

Mr. Bush weiß nicht mal was das ist! Am besten sollte man ihn einmal damit behandeln und zu 9/11 befragen. Hitler hat auch Menschen gefoltert - wo ist hier noch ein Unterschied?

In Zukunft wird man nicht nur im Namen des Terrors foltern sondern wann immer die Jungs lustig dazu sind. Wenn die Amerikaner Folter zulassen, sind es Nazis - anders kann man es nicht mehr formulieren!

Es muß jedem Menschen klar sein: Du kannst der Nächste sein, der gefoltert werden kann, denn es gibt keine Bezeichnung dafür, was ein Terrorist ist! Terrorist kann JEDER sein und folgedessen kannst auch Du gefoltert werden!

Wer glaubt, Terroristen sind nur arabische Moslems mit langen Bärten, die in Höhlen wohnen, etc.. der täuscht sich. In den Augen von Bush & Co bist DU ein Terrorist und wenn er es lustig findet, lässt er DICH folgtern. Lustig - nicht?

Das Volk schaut zu, wie 1929... ich frag Dich noch mal:
Würdest Du es merken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du noch nichts?

Treibstoffpreise werden weiter steigen....

Im Jahr 2001 hat 1 Gallone Benzin in USA ca. 1,30 Dollar gekostet. Heute, nur wenige Jahre später ist man froh, dass der Treibstoff knapp unter 4 Dollar liegt und es gibt schon Tankstellen, wo der Treibstoff über 5 Dollar kostet.

Treibstoff ist in 7 Jahren um das dreifache teurer geworden. Wer redet hier noch von einer Inflation von 5%? (Inflationslüge) Das ist ein Preisanstieg von über 30% pro Jahr - wo wird das hinführen?

Hier ein Video dazu:
video

Europa ist durch den schwachen Dollar noch recht wenig davon betroffen - es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis sich der Dollar wieder erholt und der Treibstoffpreis auf über 2 Euro pro Liter steigen wird. Das hat damit zu tun, dass Rohöl momentan noch fast ausschliesslich in Dollar gehandelt wird - für Europa also momentan günstig zu bekommen ist.
Video von www.alles-schallundrauch.blogspot.com

Sonntag, 2. März 2008

Martial Law - Alex Jones -Fakt oder Fiktion?

Hier noch ein Video von Alex Jones, dessen Ansätze interessant sind, jedoch wegen seiner übertriebenen Art leicht falsch verstanden werden können.



Fast 3 Stunden lange dauert dieses Video in dem er sich als Truther fast disqualifiziert da er eben nicht im Wesentlichen die Fragen stellt sondern Dinge behaupten, die sein können - aber eben auch viele Vermutungen sind, die nicht nachweisbar sind.

Ich denke er nutzt das ganze um sich selber zu vermarkten - anders gesagt: auch er profitiert von 9/11 in dem er laut schreit, auf viele offene Ohren stoßt, jedoch auch ein gefundenes Fressen für seine Kritiker ist..... Schau rein und mach Dir Dein eigenes Bild darüber.

Loose Change final cut - englische Version

Über eine Stunde neue Infos, Kommentare und Ansichten.

Derzeit nur auf Englisch - ich denke, die deutsche Version wird folgen:

Stell Fragend und fordere Antworten!



Würdest Du es merken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du es noch nicht?

Prinz Harry ein Held - 30 Menschen getötet

Gerade eben lese ich folgende News:

..."Unter Berufung auf einen Sprecher des Verteidigungsministeriums hieß es weiter, Prinz Harry würde für seine Verdienste vermutlich mit einem Orden ausgezeichnet. Der 23-Jährige könnte durch die Koordination von drei Luftangriffen für den Tod von bis zu 30 Taliban-Kämpfern verantwortlich sein, berichtet die Boulevardzeitung."...

Da kann er ja richtig stolz darauf sein. Wer kann schon von sich sagen, daß er 30 Menschen getötet hat und dafür einen Orden bekommen hat?

30 Menschen, die keine Chance hatte, sich zu verteidigen mußten unter seiner Koordination sterben und die Welt jubelt einen neuen Helden!

Sebst wenn es wirklich Terroristen waren (was sicherlich nicht der Fall war), hätten sie einen fairen Prozess verdient - oder ist so was in Afghanistan nicht notwendig?

Spätestens wenn einer der 30 Leute einer Deiner Freunde gewesen wäre, würdest Du auch so denken!

Ich verstehe die Welt nicht mehr - sind junge Saufhelden wirklich die Helden dieser Welt?
Wo soll dieser Mist noch hin führen?
Sind Afghanen wirklich Freiwild, das man nach Lust und aus purer Freude abknallen kann?

Ich frag mich wirklich, wann die Leute aufhören zu glauben, daß es Terrorismus in der Form gibt, wie er uns präsentiert wird! Es gibt ihn nicht!
Ach ja.. da war doch was in London - schau Dir auf meinem Blog "Terror Storm" an - dann weißt Du, warum man weder in USA noch in London, noch in Spanien oder sonst wo Angst vor Terroranschlägen haben muß.

Freitag, 29. Februar 2008

Verschwörungstheoretiker und Truther

Hab grad folgendes gefunden. Wahnsinn sind die letzten Zeilen - da hat sich jemand viel Mühe gemacht - aber genau das sind doch die Dinge, die an den Haaren herbei gezogen sind und der Grund dafür daß ein Truther als lächerlich hergestellt wird!

Ein Truther behauptet nicht, die Wahrheit zu kennen. Er stellt auch keine Theorien auf - er stellt einfach nur Fragen! Er macht keine Antworten oder bastelt sich was zurech - er will einfach nur seine Fragen stellen und sie beantwortet haben!

Verschwörungstheoretiker und Truther sind nicht das Selbe!

Hier mal eine richtige Verschwörungstheorie:

New York City hat 11 Buchstaben. Afghanistan hat 11 Buchstaben.

Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.

Könnte ein seltsamer Zufall sein.

Aber es wird noch besser:

1. New York ist der 11 Staat der USA
2. Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11
3. Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11 4. Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog hatte 65 Passagiere 6+5=11 5. Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es heute gennant wird, "9/11. 9+1+1=11
6. Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes 911. 9+1+1=11 Kein Zufall...?! Lies weiter und denk weiter darüber nach:
7. Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen 254. 2+5+4=11
8. Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder 2+5+4=11
9. Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11
10. Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt.
Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11

Jetzt wird es aber wirklich unheimlich: Öffne ein Word Dokument und mach folgendes: Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Zwillingstürme einschlug), markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48, ändere die Schriftart auf wingdings (1)

Das sind Verschwörungen - das ist aus den Fingernägeln gezogen und macht die Suche nach der Wahrheit lächerlich - wenngleich das Ding mit dem Worddokument beendruckend ist, hat das alles nichts mit der Wahrheitsfindung zu tun!

Also: Wenn Sie sich nicht lächerlich machen wollen, soltlen Sie Fragen stellen - keine Zahlenspiele aufstellen!

Hier werden Nahrungsmittel verbrannt!

Wo soll das hin führen? Aus wertvollen Lebensmitteln wird Treibstoff erzeugt. Die Preiste für Lebensmittel steigen ins Unermessliche, immer mehr Menschen können sich damit Lebensmittel nicht mehr leisten. Arme Länder müssen zusehen, wie die Menschen verhungern und wir werfen Nahrungsmittel in den Tank!

Steckt da Preistreiberei dahinter? Was ist der Grund dafür daß man zum Treibstoff Ethanol dazu mischen muß, das zusätzlich dem Motor nachweislichen Schaden zufügt?

Das ganze führt zu höheren Nahrungsmittelpreisen während der Rohölpreis weiter steigt und fördert den Absatz neuer Fahrzeuge weil die Alten schneller kaputt sind.

Alles selbstverständlich auf Kosten der Menschen, die sich die Nahrungsmittel deshalb nicht mehr leisten können. Hier wird gemordet und alle schauen zu!


video


Ist das unsere Zukunft? Ist das die Weltregierung, die uns in die Zukunft bringen soll? Ich mach mir da ernsthafte Gedanken. Was hier abgeht ist verrückt. Quelle: www.alles-schallundrauch.blogspot.com

Sonntag, 24. Februar 2008

Operationen unter falscher Flagge - false flag operations

Operationen unter falscher Flagge - was ist das?

Es bedeutet daß jemand eine Tat begeht und die Spuren so legt, daß jeder glaubt, es sei jemand Anderes gewesen.

Als am 11. September 4 Flugzeuge entführt worden sind, sollte die Masse der Menschheit glauben, daß dies von ein paar Terroristen mit Teppichmesser gemacht worden sein sollte.

Ein Afghanischer Höhlenbewohner soll das beste Verteidigungssystem er Welt mit Teppichmesser überlistet haben? Ein Hobbypilot, der nicht mal eine Chessna fliegen kann, soll eine riesige Boing bei höchster Alarmstufe im ganzen Land eine Stunde lang durch die Gegend geflogen haben und anschließend in das best bewachteste und beschützte Gebäude der Welt hineingesteuert haben - in einer Genauigkeit, die für die besten Piloten der Welt eine echte Herausforderung wäre.....

Hier wurde eine Operation unter falscher Flagge durchgeführt. Ich selber weiß nicht, wer der Täter ist - ich weiß nur daß es keine Araber waren!

Ich sehe nur eines auf dieser Welt: um 1930 hat ein kleiner Österreicher alles gemacht, damit die Bevölkerung die Juden nicht mehr mögen.
Heute macht man das Selbe mit den Moslems....
Die Frage lautet: Würdest Du es bemerken, wenn sich der 2. Weltkrieg wiederholen würde?
Warum merkst Du denn noch nichts?

Hier noch ein interessantes Video:


Je mehr man sich mit dem Thema auseinander setzt, je wütender wird man.

Mein Tipp: Gib die Infos weiter und sag es den Menschen. Zeig Ihnen die Videos damit immer mehr Menschen darüber nachdenken und aufhören, alles zu glauben, was die Medien sagen, ABER: Genieße JEDEN Tag! Genieße die Zeit im Urlaub, mit Deiner Familie, mit Deinen Freunden und mit denen Hobbys.

Ich behaupte mal, daß Sie und ich heute und morgen nichts dagegen machen können. Wir können nur jeden tag genießen, gut leben und gut zu anderen Menschen sein. Wir müssen im kleinen Rahmen anfangen, diesen Machenschaften aus dem Weg zu gehen!

Nun wünsch ich Ihnen einen wunderschönen Tag den Sie hoffentlich richtig genießen können!